Irland, Rundreise 2017

von Barbara Schumann erstellt am 17.07.2017

Auf unserer Reise nach Irland, starten wir von Berlin direkt mit Air Lingus nach Dublin, dort angekommen hat uns typisches irisches Wetter mit Wolken, Sonne und leider auch Regen erwartet. Wir fahren von Dublin nach Clonmacnoise, einer alten Abtei mit wunderschönen gut erhaltenen Hochkreuzen, von dort geht es nach Limerick. Die Stadt liegt direkt am Shannon und das Wahreichen“ Kings John Castle“ ist wahrlich imposant. Am nächsten Tag geht es zu den Cliffs of Moher, sehr spektakulär stürzen die Felsen bis zu 200 Meter in die Tiefe. Danach gab es erst einmal einen typischen Irish Coffee, bevor wir nach Galway , die hübsche Stadt an der Westküste, aufbrachen.

Die nächsten beiden Tage verbrachten wir am wahrscheinlich schönsten Landstrich Irlands, der Dingle Halbinsel und dem Ring of Kerry. Obwohl wir einige Male nass wurden und der Wind ordentlich pfiff, war es eine einmalig schöne Fahrt. Schroffe Klippen, sattgrüne Berghänge und kleine irische Dörfer waren tolle Fotomotive.

Danach ging es für uns an die Südküste Irlands, wo wir bei (endlich) herrlichem Sonnenschein das kleine Küstenstädtchen Kinsale besichtigten. Am nächsten Morgen brachen wir auf zum „Rock of Cashel“ . Der alte irische Königssitz erhebt sich malerisch über einem wunderschönen grünen Tal und ist mit seiner Kapelle aus dem 8. Jahrhundert noch sehr gut erhalten. Anschließend fahren wir zur Killbegan Destillerie um dort an einer Whiskey Verkostung teilzunehmen. Lustig ging die Fahrt danach zurück nach Dublin, wo wir am letzten Tag noch an einer sehr interessante Stadtrundfahrt teilnahmen.

Dann hieß es schon wieder Abschied nehmen von dieser wunderschönen, grünen und sehr herzlichen Insel! Gerne berate ich Sie in unserem Reisebüro in Schwarzenberg zu Irland und vielen anderen Reisezielen.

Für Sie geschrieben von Barbara Schumann

TUI ReiseCenter, Bahnhofstraße 11, 08340 Schwarzenberg

Telefon: (03774) 1528-0
Telefax: (03774) 1528-15
E-Mail: schwarzenberg(at)ullmann-reisen.de