Madeira

von Nicole Detsch erstellt am 22.04.2015

Im Februar entdeckte ich die Blumeninsel Madeira. Als Kanarenliebhaberin fragte ich mich vor Abreise, was mir Madeira bieten und was auf mich zukommen würde. Glücklicherweise wurde ich nicht enttäuscht. Schon die Landung auf einer der kürzesten Landebahnen der Welt ist einfach spektakulär. Das Klischee einer Rentnerinsel kann ich ebenso nicht bestätigen. Im Gegenteil – Madeira ist eine Insel für Aktive! Zahlreiche Wanderwege sind auf der ganzen Insel zu finden, welche man individuell und ohne Wanderführer bezwingen kann. Auch die Taucher unter Ihnen kommen voll auf ihre Kosten. Das Hotel Galoresort in Canico bietet eine eigene Tauchschule, welche schon mehrere Auszeichnungen bekommen hat. Radfahren, klettern, Parasailing und viele andere Trendsportarten sind möglich.

Somit ist diese wunderschöne und abwechslungsreiche Insel auch für junge Leute eine super Alternative! Die Hauptstadt Funchal ist immer einen Besuch wert. Die Markthalle ist ein Muss genauso wie die berühmte Korbschlittenfahrt und das Nationalgetränk der Madeirenser – der leckere Poncha! Egal, ob Sie Madeira bei einem Tagesausflug auf einer Kreuzfahrt kennen lernen oder Ihren Urlaub dort verbringen, es ist immer eine Reise wert!

Für Sie geschrieben von

Nicole Detsch

Reisebüro Ullmann
Äussere Plauensche Str. 21, 08056 Zwickau

Telefon: (0375) 212249
Telefax: (0375) 215191
E-Mail: zwickau(at)ullmann-reisen.de