Telefon:   (03774) 1528-0
Ullmann Erlebnis | Äthiopien

Äthiopien

Die Wiege der Menschheit

1. Tag: Anreise
Haustürabholung und Transfer zum Flughafen, im Anschluss Abflug nach Addis Abeba.

2. Tag: Addis Abeba
Am Morgen landen Sie in der äthiopischen Metropole Addis Abeba, wo Sie direkt in Ihr Hotel gebracht werden. Nachdem Sie sich etwas ausgeruht haben, beginnen wir mit der Erkundung der Stadt. Zunächst besuchen Sie den Mount Entoto, von welchem aus Sie den besten Ausblick auf die Stadt haben. Im Anschluss steht die letzte Ruhestätte für Angehörige der Kaiserfamilie und Helden des Landes auf dem Programm: die Trinity Kathedrale. Sie ist mit ihren geschmückten Schnitzereien, Mosaiken und farbigen Fenstern die berühmteste Kathedrale des gesamten Landes. Dann steht auch schon der nächste Höhepunkt auf dem Programm: ein Besuch des Merkato! Der größte Markt Afrikas ist ein beeindruckendes Erlebnis. Hier finden Sie von lebenden Tieren, über Computer bis hin zu Souvenirs alles Erdenkliche und Nichterdenkliche!

3. Tag: Addis Abeba - Bahir Ddar
Morgens fliegen Sie zusammen mit ihrem Reiseführer nach Bahir Dar, wo Sie am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht werden. Nach dem Mittagessen besuchen wir die Wasserfälle des Blauen Nils. Das Wasser stürzt hier 45 m in die Tiefe. Die 35 km lange Fahrt dauert ca. 1 Stunde. Am späteren Nachmittag kehren wir nach Bahir Dar zurück. Es bleibt Ihnen noch genügend Zeit den berühmten lokalen Markt zu besuchen, wo Schmuck, Kleider, Schnitzereien, Körbe und vieles mehr aus der Region angeboten werden.

4. Tag: Bahir Dar - Gondar
Nach dem Frühstück erkunden wir die Halbinsel Zeghie und entdecken die in den Mangroven Wäldern die versteckten Kirchen Azoa Mariam und Ura Kidane Mihret aus dem 14. Jahrhundert mit ihren sagenhaften Kirchenmalereien. Wir hoffen auf unserem Spaziergang durch das dicht bewaldete Gebiet auch auf Affen und interessante einheimische Vogelarten zu stoßen. Der Tana See ist ein Naturparadies und bildet die Quelle des Blauen Nils, wo unter anderem auch Flusspferde beobachtet werden können. Wir führen unsere Fahrt in Richtung Gonder fort. Gonder liegt am Fuss der Simien Berge auf einer Höhe von 2200 Meter über dem Meer. Die Stadt war vom 17. bis Mitte 19. Jahrhundert Hauptstadt und Handelszentrum Äthiopiens.

5. Tag: Gondar
Wir besuchen alle historischen Stätten Gonders wie die kaiserlichen Gemächer von Fassil Ghibe und alle Schlösser der Gonderischen Kaiser. Schließlich schauen wir uns die eindrückliche Debre Berhan Selassie Kirche an. Die Wände und die Decke sind vollständig mit einzigartigen Malereien bedeckt. Die Engelsgesichter auf der Holzdecke sind zu einem Wahrzeichen und beliebten Motiv äthiopischer Kunst geworden.

6. Tag: Simien Berge
Wir fahren nach Debark, wo sich der Zugang zum Simien Mountains Nationalpark befindet. Wir erkunden den Park, der aufgrund seiner einzigartigen Landschaft und des endemischem Tierlebens von der UNESCO 1996 zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Im Park können Sie die äußerst zutraulichen und freundlichen Blutbrustpaviane ganz nahe erleben. Anschließend begeben wir uns zurück nach Debark, wo wir die Nacht verbringen.

7. Tag: Simien-Berge - Axum
Hier führen wir unsere Reise nach Axum fort. Wieder führt der Weg durch atemberaubende Landschaften mit grandiosen Ausblicken. Axum liegt auf einer Höhe von 1637 m und ist eine heilige Stadt für die Äthiopier. Hier waren die Ursprünge des Christentums vor mehr als 2000 Jahren. Das axumitische Königreich ist die Wiege der äthiopischen Zivilisation. Die Stadt gehört seit 1980 zum UNESCO Weltkulturerbe.

8. Tag: Axum
Die heutige Tour durch Axum beinhaltet: die Axum Stelen oder Obelisken, darunter der größte jemals von Menschen bearbeitete und aufgerichtete Steinblock auf Erden. Die Schlösser der ehemaligen Monarchen, die Mariam Tsion Kirche, die an der Stelle gebaut wurde, wo einst die erste Kirche Äthiopiens stand. Der Palast der Königin von Sheba, die Inschriften von König Ezana, die Gräber von König Kaleb und Gabre Meskel und vieles mehr.

9. Tag: Axum - Yeha - Mekele
Heute besuchen wir nach dem Frühstück den Tempel von Yeha. Der Weg führt bei Adwa vorbei, wo 1896 die berühmte Schlacht zwischen den äthiopischen und den italienischen Streitkräften stattfand. Yeha war eine preaxumitische Siedlung und ist bekannt für den gut erhaltenen Steintempel mit seinen 12 Meter hohen Mauern. Das Alter des Tempels wird auf über 2500 Jahre geschätzt! Wir fahren weiter nach Mekele. Unterwegs besuchen wir die berühmten, historischen Kirchen von Wukro Cherkos und Abreha We Atsbeha.

10. Tag: Mekele - Lalibela
Heute fahren wir durch abwechslungsreiche Landschaft bis nach Lalibela. Wir erreichen Lalibela am späteren Nachmittag und haben noch etwas Freizeit.

11. Tag: Lalibela
Heute besuchen wir die 11 weltbekannten Felskirchen von Lalibela, die oft auch als das "8. Weltwunder" bezeichnet werden. Lalibela ist seit 1978 UNESCO Weltkulturerbe.  Alle Kirchen sind Skulpturen aus vulkanischen Gestein. Einige sind durch lange Tunnels und unterirdische Räume miteinander verbunden. Am Morgen besuchen wir die erste Gruppe mit sechs Kirchen z.B. Bet Medhanealem die größte in Stein gehauene Kirche der Welt. Nach dem Mittagessen besuchen wir die zweite Gruppe von Felskirchen, die südlich des Jordan Flusses liegen.

12. Tag: Lalibela
Wir besuchen das Kloster Ashtem Maryam, von wo Sie auf fast 4000 m ü. Meer fantastische Panoramablicke über die ganze Region genießen. Nach dem Mittagessen besuchen wir das imposante Höhlenkloster Yirmahne Kristos aus dem 11. Jahrhundert.

13. Tag: Lalibela - Addis Abeba
Am Morgen fliegen Sie zurück nach Addis Abeba. Sie werden am Flughafen von Addis Abeba abgeholt und haben dann noch etwas Freizeit. Ebenfalls steht Ihnen ein Hotelzimmer zum frisch machen zur Verfügung.  Am Abend sind Sie in Addis Abeba in ein traditionelles Restaurant mit Musik und Tänzen aus allen Regionen Äthiopiens eingeladen. Noch einmal können Sie beim Abschlussessen die lokalen Köstlichkeiten genießen. Anschließend bringen wir Sie zum Flughafen.

14. Tag: Rückreise
Heute kommen Sie wieder in Deutschland an. Nach der Ankunft, Transfer in die Heimat. 

17. - 30. Oktober 2020:
Doppelzimmer3.299,00 EUR
Einzelzimmer3.699,00 EUR