Ullmann Bus | Finnland

Auf Du und Du mit den Polarlichtern

Fantastische Erlebnisse im Herzen Finnlands

1. Tag: Anreise Travemünde – Fähre 

Anreise nach Travemünde im hohen Norden Deutschlands. Travemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck und eines der ältesten deutschen Ostseebäder. Besonders beliebt sind hier der lange Strand und die schöne Promenade, an der eindrucksvolle Gebäude stehen, zum Beispiel das Kurhaus und das Casino. Am späten Abend werden Sie zur Einschiffung am Hafen zur Überfahrt mit einer Finnlines-Fähre nach Helsinki erwartet.

2. Tag: Auf See

Nachts um 3.00 Uhr legt das Schiff in Richtung Finnland ab. Nach einem umfangreichen Frühstück an Bord genießen Sie heute einen entspannenden Tag auf See: Besuchen Sie das Café Verde, stöbern Sie im Sailor's Shop, schwitzen Sie in der finnischen Sauna oder  nehmen Sie ein Bad im Whirlpool. Wenn Sie es aktiver mögen: Fitness-Geräte stehen kostenlos zur Verfügung. Am Abend genießen Sie ein reichhaltiges Abendessen an Bord. Wie wäre es, wenn Sie den Tag mit einem Besuch in der Bar ausklingen lassen?

3. Tag: Fähre – Helsinki – Vuorela

Ankunft in Helsinki gegen 9.00 Uhr. In der finnischen Hauptstadt verbindet sich die nordische Lebensweise mit einem Hauch östlicher
Mystik. Bei einer Führung lernen Sie die schönsten Ecken der Stadt kennen. Besonders beeindruckend sind der leuchtend weiße Dom am Senatsplatz und die orthodoxe Uspenski-Kathedrale, die fotogen auf einem Hügel liegt. Berühmt ist auch die Felsenkirche (fakultativ), die in den Fels gesprengt wurde. Besuchen Sie in Helsinki die hübsche "Vanha Kauppahalli" gleich neben dem Marktplatz: In der ältesten Markthalle der Stadt (eröffnet 1888) können Sie typisch finnische Spezialitäten erstehen, zum Beispiel Rentierschinken, Käse aus Lappland oder Moltebeeren-Konfiture. Anschließend reisen Sie weiter, durch die beinahe magisch wirkende winterliche Landschaft der finnischen Seenplatte. Zugefrorene, glitzernde Seen und verschneite Wälder begleiten Sie auf Ihrem Weg nach Vuorel. Hier beziehen Sie Ihr Hotel in Vuorela

4. Tag: Vuorela – Raum Vuokatti

Weiter geht es in das Saimaa-Seengebiet. Der riesige Saimaa – auch „See der tausend Inseln“ genannt – ist für seine artenreiche Tierwelt
bekannt, insbesondere für die inzwischen vom Aussterben bedrohte Saimaa-Ringelrobbe. Am nördlichsten See des Gebietes liegt Iisalmi,
bekannt für das Kulturzentrum Evakkokeskus, in dem sich ein Museum mit Ikonen und Modellen orthodoxer Kirchen aus Karelien befindet. Am Nachmittag erreichen Sie Vuokatti. Hier werden Sie die Winterwunderwelt Finnlands bei einer Schneemobil-Safari erleben. Für das leibliche Wohl kann ein Halt eingelegt werden – nach einer Kleinigkeit zu essen und einer Tasse Kaffee schwingen Sie sich wieder auf das Schneemobil und fahren zu Ihrem Ausgangspunkt. Anschließend Fahrt zu Ihrem Hotel im Raum Kajaani.

5. Tag: Raum Vuokatti – Husky-Safari  

Ein außergewöhnliches Erlebnis steht heute auf dem Programm: eine Fahrt mit dem Hundeschlitten, gezogen von einem Gespann
lauffreudiger Huskys. Während Sie über die verschneiten Fjälls von Vuokatti gleiten, hören Sie nur das Hecheln der Hunde und das
Geräusch der Kufen im Schnee. Etwa nach der Hälfte der Strecke wärmen Sie sich in einem Zelt auf und nehmen inmitten der stillen
Natur einen Snack zu sich. Anschließend fahren Sie mit dem Schlitten wieder zurück. Abends erwartet man Sie zu einem besonderen Essen im typischen Restaurant: 8 Köstlichkeiten der finnischen Küche bieten ganz unterschiedliche Geschmackserlebnisse! Wie wäre es dazu mit einem guten Tropfen Wein, einem prickelnden Sekt und einem Schlummertrunk (Getränke nicht im Reisepreis enthalten)?

6. Tag: Raum Vuokatti – Schneeschuh-Wanderung

Nach dem Frühstück starten Sie gestärkt in diesen Tag, der Ihnen bis zur Dämmerung zur freien Verfügung steht. Erkunden Sie Kajaani auf eigene Faust und besuchen Sie die Kirche oder eines der Museen oder schlendern einfach am Fluss Kajaaninjoki entlang und genießen die finnische Luft. Später, sobald es dämmert, steht der nächste Programmpunkt an: Auf verschneiten Wegen wandern Sie durch die weiße Winterlandschaft, auf der Suche nach den tanzenden Schleiern am Nachthimmel – den Nordlichtern! Unterwegs erzählt Ihnen der Guide Wissenswertes rund um dieses magische Naturphänomen.

7. Tag: Raum Vuokatti – Kuopio – Leppävirta

Nach einem entspannten Morgen können Sie sich in Vuokatti im Eisfischen versuchen (fakultativ). Ob wohl ein großer Fisch anbeißt? Nachmittags heißt es Abschied nehmen, Sie machen sich auf den Weg nach Süden, nach Leppävirta, zu letzten Übernachtung in Finnland.

8. Tag: Leppävirta – Helsinki – Fähre

Auf dem Weg nach Helsinki werden Sie in Lahti einen Zwischenstopp einlegen. Der weithin bekannte Wintersportort liegt am Fluss Vesijärvi zwischen zwei Höhenzügen. Wie wäre es mit dem Besuch des Skimuseums (fakultativ)? Weiter südlich kommen Sie an Järvenpää vorbei, wo der berühmte Komponist Jean Sibelius lebte. Bald darauf erreichen Sie Helsinki. Am späten Nachmittag legt hier die Fähre der Finnlines in Richtung Deutschland ab.

9. Tag: Travemünde – Raum Lübeck

Heute steht wieder ein gemütlicher Tag auf See auf dem Programm. Am Abend legt das Schiff in Travemünde an, dann reisen Sie Richtung Heimat. Von Travemünde aus geht es nach Lübeck, wo wir für Sie eine Zwischenübernachtung im Raum Lübeck arrangiert haben.

10. Tag - Heimreise

Ausgeruht starten Sie mit einem Frühstück in den Tag. Danach fährt der Reisebus Richtung Heimat. Voller schöner Eindrücke können Sie diese tolle Reise während der Busfahrt noch einmal Revue passieren lassen.

Unsere Tipps:
Schwitzen Sie in der Sauna! Die Tradition des Saunierens gibt es in Finnland schon seit mehr als 1000 Jahren und ist wichtiger
Bestandteil des alltäglichen Lebens. Schon von Kindesbeinen an geht ein Finne in die Sauna. Nicht nur die gesundheitlichen Aspekte
und die Entspannung spielen dabei eine Rolle, sondern auch der gemeinschaftliche Zusammenhalt. Oft schlägt man sich dabei mit
einem Bündel frischer Birkenzweige auf den Körper – klingt seltsam, ist aber wohltuend, denn das reinigt die Haut und macht
sie weich.

Unterbringung in guten Hotels der Mittelklasse

Die Unterbringung während der Reise erfolgt in guten Hotels der Mittelklasse. Die Zimmer verfügen über DU/WC oder Bad, TV und Telefon.

7. - 16. Februar 2021:
Doppelzimmer1.819,00 EUR
Einzelzimmer2.229,00 EUR