Ullmann Erlebnis | Spanien

Feuriges Andalusien

Spanische Tapas, bezaubernde Städte & Weiße Dörfer

1. Tag: Anreise 
Heute startet Ihr Urlaub und Sie fliegen nach Malaga. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem komfortablen Hotel.

2. Tag: Authentisches Córdoba
Machen Sie sich bereit für Ihren ersten Ganztagesausflug: Es geht nach Córdoba! Die berühmte Mezquita mit Innenhof wartet auf Sie. Der Brunnen, der sich hier befindet, war einst für die rituellen Waschungen vorgesehen. Durch die Bitterorangenbäume, die hier überall wachsen, wird er auch "Patio de los Naranjos", also Orangenhof, genannt. Sehenswert ist ebenso das Judenviertel "Judería", das bekannt ist für seine engen romantischen Gassen und Winkel, die schattigen Innenhöfe (Patios) mit Marmorspringbrunnen, schmiedeeisernen Ziergittern und unzähligen farbigen Blumen. Die Synagoge ist eine von drei Synagogen Spaniens, die heute noch erhalten sind. Unser Tipp für Shoppingfreunde: Córdoba gilt auch als Stadt des Silberschmucks. Wie wäre es, wenn Sie ein Mitbringsel für Ihre Liebsten daheim ergattern?

3. Tag: Freizeit
Nutzen Sie Ihren freien Tag, um in aller Ruhe die Umgebung zu erkunden. Starten Sie mit einem leckeren Frühstück gut gestärkt in den Tag und erkunden Sie Fuengirola oder die nahgelegene Stadt Mijas, die auch "Weiße Stadt" genannt wird. Sie haben ausreichend Möglichkeiten, den Tag ganz nach Ihren persönlichen Wünschen zu gestalten.

4. Tag: Andalusiens weiße Dörfer & Tapas-Erlebnis
Heute heißt es Abfahrt in Richtung Landesinnere, nach Frigiliana, einem kleinen Ort etwa 6 km von Nerja entfernt. Frigiliana wurde bereits mehrmals als schönstes Dorf Andalusiens ausgezeichnet. Sie spazieren durch die engen Gassen und besuchen das maurische Stadtviertel. Weiter geht es nach Nerja, wo ein Stopp eingelegt und der "Balkon Europas" besucht wird. Die Rede ist von einem hoch über dem Meer gelegenen Aussichtspunkt, der einen beeindruckenden Rundblick auf das endlose Blau des Mittelmeeres bietet. Die Kleinstadt hat übrigens ihren altertümlichen Charme erhalten – ganz anders als einige andere Städte am Mittelmeer. Die Strände sind in malerische, durch Felsen getrennte Buchten unterteilt und sind ausgesprochen sauber – so auch das Wasser. Wer viel erlebt, muss sich zwischendurch auch stärken. Wie wäre es daher mit einigen typischen Tapas mit Avocado, Schinken und Oliven sowie einem Getränk? Dies ist für Sie bereits inkludiert. Salud!

5. Tag: Historisches Ronda trifft mondänes Marbella
Der dritte Ausflug führt Sie heute entlang der Küste in die wunderschöne Bergstadt Ronda. Die Stadt, die zu den berühmten Weißen Dörfern Andalusiens zählt, hat einerseits römische Ursprünge und ist andererseits von arabischen Einflüssen geprägt. Schon von Weitem sehen Sie das charakteristische Wahrzeichen der Stadt: die atemberaubende Brücke Puente Nuevo über der tiefen Schlucht El Tajo. Bei einem Rundgang durch die malerische Altstadt lernen Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Dabei besuchen Sie die berühmte Plaza de Toros, eine der ältesten und schönsten Stierkampfarenen in ganz Spanien, mit dem dazugehörigen Museum. Im Anschluss daran geht es zurück in Richtung Küste, genauer gesagt zum Yachthafen Puerto Banús in Marbella. Der elegante Hafen ist vor allem bei internationalen Prominenten beliebt. Hier reihen sich edle Boutiquen, Parfümerien, Cafés und Restaurants sowie schicke Diskotheken aneinander. Nutzen Sie hier Ihre freie Zeit, um Souvenirs für Freunde und Familie zu besorgen, sich selbst einzukleiden oder einfach in einem Café oder einer Tapasbar zu verweilen. Anschließend werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

6. Tag: Freizeit
Mehrere spannende Ausflüge liegen bereits hinter Ihnen. Zeit also für einen freien Tag. Verbringen Sie diesen beispielsweise am Strand unter der warmen spanischen Sonne. Auch Ihr Hotel bietet mit der Außenanlage und dem Wellnessbereich zahlreiche Möglichkeiten für Erholung und Entspannung.

7. Tag: Faszinierendes Granada
Der heutige Ausflug führt Sie nach Granada. Hier wartet ein Highlight auf Sie: ein Besuch der Alhambra. Die rote Festung thront weit über der Stadt und gilt als das besterhaltene Beispiel für ein Gebäude im maurischen Stil – sowohl im Rahmen islamischer Architektur als auch aus künstlerischer Perspektive betrachtet. Später unternehmen Sie eine kleine Wanderung durch das älteste Stadtviertel Granadas, das Albaicín. Ein Spaziergang durch das Herz des Viertels ist mit einem Gang durch ein Labyrinth zu vergleichen. Die mit Jasmin parfümierten Gassen lassen Sie in die maurischen Wurzeln eintauchen.

8. Tag: Rückreise
Heute beginnt leider schon der letzte Tag unserer Reise und wir fliegen wieder gemeinsam nach Hause. 

4. - 11. Oktober 2022:
Doppelzimmer1.299,00 EUR
Einzelzimmer1.499,00 EUR