Busreisen | Polen

Silvesterreise nach Posen

Die letzten Tage des Jahres entspannt ausklingen lassen

1. Tag: Anreise in die malerische Stadt Posen
Posen ist reich an Geschichte und Kultur. Mit seiner malerischen Altstadt, die von farbenfrohen Gebäuden und einem imposanten Renaissance-Rathaus dominiert wird, bietet Posen ein wirklich charmantes Ambiente. Der beeindruckende Marktplatz mit seinen historischen Bauten und lebhaften Straßencafés ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher. Die Stadt spielt eine bedeutende Rolle in der polnischen Geschichte und ist bekannt für ihre historischen Denkmäler, wie zum Beispiel die Kathedrale von Posen, die zu den ältesten Kirchen Polens zählt. Posen beherbergt auch die Adam-Mickiewicz-Universität, eine renommierte Bildungseinrichtung, die das kulturelle und intellektuelle Leben der Stadt bereichert.

2. Tag: Posen entdecken
Die Altstadt von Posen ist ein architektonisches Juwel, in der der imposante Marktplatz mit dem Renaissance-Rathaus und den farbenfrohen Bürgerhäusern das historische Zentrum prägt. Die Stadt ist stolz darauf, eine der ältesten Kathedralen Polens zu beherbergen, die mit ihrer beeindruckenden Architektur und ihrer historischen Bedeutung gleichermaßen fasziniert. Der Altmarkt, mit seinen wertvollen Bauwerken und zahlreichen Museen, bildet das touristische Zentrum. Im wunderschönen Rathaus mit hübschen Loggien ist das Stadtmuseum untergebracht. Nur einen Katzensprung vom Marktplatz entfernt erhebt sich die Pfarrkiche, eines der wertvollsten Barockgotteshäuser in Polen. Bestaunen Sie auch den Dom in Posen -  eine eindrucksvolle gotische Kirche, die das Stadtbild der polnischen Stadt Posen seit Jahrhunderten prägt und der mit seinen charakteristischen hohen Türmen und den filigranen Spitzbögen schon von Weitem hervorsticht. Die Kathedrale ist ein architektonisches Juwel. Lassen Sie sich im Inneren von kunstvollen Altären, Gemälden und Skulpturen beeindrucken. im Anschluss werden Sie zur festlichen Silvesterfeier im Hotel bereits erwartet. Freuen Sie sich auf einen wunderbaren Abend mit Musik und Tanz und einem leckeren 4-Gang-Silvestermenü. Bier und Wein haben wir bereits für Sie inkludiert.

3. Tag: Stadtführung Thorn
Nach einem ausgiebigen Katerfrühstück erwartet Sie heute die Geburtsstadt des Astronomen Nikolaus Kopernikus. Torun, zu deutsch Thorn, ist beiderseits der Weichsel gelegen und reich an gotischen Bauwerken. Das historische Altstadtensemble mit seiner originalen mittelalterlichen Anlage wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Besonders hervorzuheben sind das Altstädtische Rathaus mit Aussichtsturm, das Kopernikus- und das Flößerdenkmal sowie drei gotische Kirchen. Sehenswert sind aber ebenfalls: Das Geburtshaus von Kopernikus, die Stadtmauer und -tore, die Ruine der Ordensburg, sowie zahlreiche Museen, das Planetarium und ein Freilichtmuseum. Ein Thorner Exportschlager sind die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Lebkuchen, die hier oftmals nach Jahrhunderte alten, überlieferten Rezepten nachgebacken werden.

4. Tag: Heimreise
Nach diesem gelungenen Start ins neue Jahr treten Sie heute bereits wieder die Heimreise an. Wir sind sicher, dass Sie Posen und die herzliche Gastfreundschaft unserer polnischen Nachbarn in guter Erinnerung behalten werden.

Hotel Ilonn Posen

Hotel Ilonn Posen
Das Hotel liegt am Stadtrand von Posen und die 77 Zimmer sind mit Nespresso-Kaffeemaschine, Telefon, LCD-Fernseher, kostenlosem Internetanschluss, Pflegeprodukten, Haartrockner, kostenloser Flasche Mineralwasser, Handtüchern und Safe ausgestattet. Im hauseigenen Restaurant werden vom Küchenchef vielfältige Speisen angeboten – vom Frühstücksbuffet bis zum hervorragenden Abendessen. Ihnen stehen während Ihres Aufenthaltes auch die kostenlose Nutzung des Saunabereiches und des Fitnessstudios zu Verfügung.

30. Dez 2024 - 2. Jan 2025:

Doppelzimmer669,00 EUR
Einzelzimmer749,00 EUR