Ullmann Bus | Österreich

Zillertal: Zugfahrt und Almabtrieb

Zugfahrt mit dem nostalgischen Rheingold Zug, Kitzbühel und Almabtrieb

Erleben Sie den Glanz vergangener Jahrzehnte mit Waggons, die teilweise aus dem legendären TransEuropExpress (TEE) RHEINGOLD, dem Luxuszug der 1960er Jahre stammen. Sie unternehmen eine Fahrt von Jenbach durch die herrliche Bergwelt Tirols nach Zell am See und zurück. Erleben Sie Komfort, Stil und Eleganz einer rollenden Legende. Die original Rheingold-Lok E 10 1309 wurde von 2014 bis 2015 unter großem Aufwand restauriert und mit ihrer charakteristischen weinrot/beigen Farbe versehen. Seit Ende 2015 wird die Lok wieder als Zugmaschine eingesetzt. In Zell am See angekommen, fahren Sie mit dem Schiff und genießen den Blick auf die Berge. Den berühmten Ort Kitzbühel entdecken Sie mit einem Reiseleiter, bummeln dann auf eigene Faust durch das Städtchen, bevor es zurück geht nach Jenbach.  Erleben Sie den hellgrünen Achsee, zum Beispiel während einer Fahrt mit der Achenseebahn. Einen weiteren Höhepunkt dieser Reise bildet der traditionelle Almabtrieb aus den Bergen. Kommen Sie mit uns nach Mayrhofen und wohnen Sie diesem Treiben bei.

1. Tag: Anreise
Anreise ins Zillertal. Das Tal gehört zu den bedeutendsten und wohl schönsten Ferienzielen in ganz Tirol. Nutzen Sie diesen ersten Tag für einen schönen Spaziergang durch Ihren Ferienort.

2. Tag: Fahrt mit dem Rheingold Zug - Kitzbühel
Heute erwartet Sie ein absolutes Highlight der Reise: eine exklusive Fahrt mit dem nostalgischen AKE-Rheingold Zug. Von Jenbach aus geht die nostalgische Fahrt gegen 9.30 Uhr los nach Zell am See. Die Bergstadt Zell am See liegt malerisch eingebettet zwischen den imposanten Bergspitzen der Hohen Tauern und dem trinkwasserklaren Zeller See. Genießen Sie hier Zeit zur freien Verfügung und eine gemütliche Schifffahrt. Anschließend begeben Sie sich wieder in den komfortablen Zug. In Kitzbühel verbringen Sie noch einmal einen Stopp mit Führung durch das Städtchen. Flanieren Sie auf eigene Faust durch den prominenten Hot Spot im Alpenraum. Der Rheingold bringt Sie zurück nach Jenbach, die Ankunft ist gegen 18.00 Uhr geplant. Dieses Erlebnis wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben.

3. Tag: Ausflug Achensee
Am heutigen Tag unternehmen Sie einen Ganztagesausflug an den wunderschönen Achensee. Nordöstlich von Innsbruck befindet sich der hellgrüne Achensee. Umrahmt von Nadelwäldern und dem Karwendelgebirge erstreckt sich über 9 Kilometer der größte und schönste See Tirols. Wie wäre es mit einer Fahrt mit der Achenseebahn, eine schmalspurige Zahnradbahn, von Jenbach nach Seespitz (fakultativ, ca. 35,- € Berg- und Talfahrt). Durch die idyllische Achensee Region ist die Fahrt mit der Bahn immer wieder ein faszinierendes Erlebnis. Wer das Gebiet lieber vom Wasser aus bestaunen möchte, für den heißt es Schiff Ahoi. Genießen Sie während einer Schifffahrt auf dem Achensee (fakultativ, ca. 25,- €) die schöne Umgebung. Am Spätnachmittag Rückfahrt in Ihr Hotel.

4. Tag: Almabtrieb
Nach dem Frühstück nehmen Sie heute am Almabtrieb in Mayrhofen teil. Für die Tiroler ist es gelebtes Brauchtum - für die Gäste ein ganz besonders farbenprächtiges Spektakel: Wenn zum Abschluss der Almweidezeit und Beginn der Winterstallung die Kühe festlich "aufgekranzt" mit Blumen, Bändern, Spruch- und Heiligentafeln sowie den großen Abfahrtsglocken von den Tiroler Almen heimgetrieben werden, ist alles auf den Beinen. Sie erwartet ein wunderschöner Tag. Musikgruppen und Schuhplattler sorgen für Tanz und Unterhaltung. Geboten werden außerdem Zillertaler Spezialitäten und Getränke sowie alte Handwerkskunst und ein Bauernmarkt.

5. Tag: Heimreise
Gut gestärkt heißt es nach dem Frühstück im Hotel leider schon wieder Abschied nehmen vom Zillertal und von Österreich.

Unterbringung in einem guten Hotel der Mittelklasse

Sie wohnen in einem Hotel der guten Mittelklasse. Die Zimmer sind ausreichend groß und mit Bad oder Dusche/ WC, TV und Telefon ausgestattet.

29. Sep - 3. Okt 2021:
Doppelzimmer679,00 EUR
Einzelzimmer758,00 EUR