Azoren - Vulkaninsel im Atlantik - ab 1399,- €

Auf dieser Reise entführen wir Sie auf die Vulkaninsel im Atlantik: Sao Miguel, die zum Azorenarchipel gehört. Sie entdecken die unberührte Natur der portugiesischen Insel und lernen auf unserem Ausflugsprogramm vieles über Land und Leute.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise
Flug auf die Insel Sao Miguel. Begrüßung durch die Reiseleitung und Fahrt zum Hotel. (-/-/A)

2. Tag: Ponta Delgada: Höhepunkte
Am Vormittag lernen wir die Hauptstadt der Insel kennen. Geprägt wird die Architektur von weiß getünchten Wänden mit schwarzem Fassadenschmuck aus Basaltgestein. Während des Rundgangs sehen wir zum Beispiel den zentralen Marktplatz und einige der reich geschmückten Kirchfassaden. (F/-/A)

3. Tag: Die Kraterlandschaft "Sete Cidades"
Im westlichen Teil der Insel treffen wir auf die Vulkanseen Sete Cidades. Diese sind mit das Schönste, was die Azoren zu bieten haben. Die Seen liegen auf 250 Meter Höhe und zeigen sich in den Farben blau und grün. Der Blick vom Aussichtspunkt Vista do Rei auf das Rund der Caldeira ist wirklich einzigartig. Auf der Rückfahrt nach Ponta Delgada werden wir eine Ananas-Plantage besuchen. (F/-/A)

4. Tag: Die Ostküste der Insel
Unser erster Halt ist der Aussichtspunkt von Salto do Cavalo. Von hier aus bietet sich ein atemberaubender Blick auf den Kratersee in Furnas sowie über die Südküste. Entlang der Küste fahren wir in die wilde Natur zum Aussichtspunkt Ponta da Madrugada, wunderschön inmitten einer parkähnlichen Anlage mit unzähligen Blumenbeeten gelegen. Weiter geht die Fahrt ins Zentrum des Südostens nach Povoaçao. Wir spazieren entlang der Uferpromenade (F/-/A).

5. Tag: Die "Feuerlagune"
Vom Berg Barrosa bietet sich eine herrliche Aussicht über den ruhigen und idyllischen See Lagoa do Fogo. Über die Berge erreichen wir Caldeira Velha. Heiße Quellen wärmen das künstlich angelegte Badebecken in einer Waldlichtung, gefüllt von einem Wasserfall. Im Anschluss geht es in das kleine Städtchen Ribeira Grande. Auf dem Programm stehen der Besuch einer traditionellen Keramikfabrik sowie des Museums Casa da Cultura. (F/-/A)

6. Tag: Der Kratersee in Furnas
Der heutige Tag ist dem Tal von Furnas gewidmet, welches bekannt für seine Geysire ist. In einem Restaurant probieren wir dann den typischen Eintopf "Cozido das Furnas". Nach dem Mittagessen spazieren wir durch den Park Terra Nostra. Inmitten des Parks befindet sich ein riesiges, teichartiges Becken, das von heißen Quellen gespeist wird. Zum Abschluss des Tages besuchen wir eine der letzten europäischen Teeplantagen. (F/M/A)    

7. Tag: Freizeit
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F/-/A)

8. Tag: Heimreise
Fahrt zum Flughafen Ponta Delgada und Rückflug nach Deutschland. (F/-/-)